GERO bildet...aus!

Ausbildung

Hättest du es gewusst? Dass so gut wie in jedem Verbrennungs-Motor ein Zerspanungsmechaniker seine Hand im Spiel hat? Und es kein Passagierflugzeug gibt, ohne dass ein Produkt eines Zerspanungsmechanikers drinnen wäre? GERO liebt es da erstklassig. Kaum ein Airbus auf dieser Welt, ohne GERO mit dabei. Und definitiv KEIN EINZIGER AMG Motor ohne GERO drin.

Aber mal von Anfang an … Bestimmt hast du das Sprichwort von Theodor Fontane schon einmal gehört: „Der Zauber steckt immer im Detail.“ Wenn du dich jetzt fragst, was denn so ein Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Automaten-Drehtechnik im Detail macht, dann lautet die Antwort: Ganz einfach! Er ist derjenige, der die hochpräzisen Drehteile für technische Projekte jeglicher Art herstellt, wie z.B. ein Ventilgehäuse für einen Motor. Und zwar an einem zukunftsweisenden Mehrspindeldrehautomaten mit bis zu 8 Spindeln. Nicht irgendwelche Mehrspindeldrehautomaten, unsere INDEX Maschinen zählen quasi zu den „Porsches“ unter den Drehmaschinen.

Wenn du für dich also einen Ausbildungsberuf suchst, der modernste Technik und Informatik mit echtem Handwerk verbindet, Technik dein Herz höher schlagen lässt, dann ist die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker mit der Spezialisierung Automaten-Drehtechnik perfekt für dich. Besser gesagt: genau das Richtige!

Kaum ein anderer Beruf wie der des Industriemechanikers ermöglicht uns Menschen unseren Alltag ohne Probleme zu meistern. Auch wenn das die meisten gar nicht mitbekommen. Tatsächlich sind es aber die Industriemechaniker, die sich um die Maschinen kümmern, die all die tollen Dinge unseres Alltages herstellen. Autos, Smartphones. Kleidung und, und, und.

Weil solche Maschinen aber nie ganz alleine zurechtkommen, braucht es jemanden, der sich um sie kümmert. Und genau das macht der Industriemechaniker. Bedienung, Wartung und Instandhaltung – das alles gehört zu seinen Aufgaben.

Bei GERO ist es so, dass du vom ersten Tag deiner Ausbildung an mit daran beteiligt bist, solche große Industriemaschinen anzufertigen und zu bedienen. Und jetzt verraten wir dir mal was, und wenn du magst, dann kannst du ruhig ein wenig beeindruckt sein, die Backen aufblasen und ein „Wow“ über die Lippen bringen! Unsere Maschinen haben einen Wert von ungefähr 1,5 Millionen Euro. Und NEIN! Nicht alle zusammen. Sondern jede einzelne. Unsere Maschinen zählen quasi zu den „Porsches“ unter den Maschinen.

Wenn du also einen Ausbildungsberuf suchst, bei dem du dich vom ersten Tag einbringen kannst. Bei welchem es dir nie langweilig wird, weil du dich ständig mit neuen technischen Problemstellungen beschäftigen wirst. Du an Projekten mitarbeitest und deine eigenen Ideen einbringen kannst, dann ist die Ausbildung als Industriemechaniker definitiv etwas für dich.

Stell‘ dir vor, du kommst morgens an deinen Arbeitsplatz und um dich herum arbeiten all dein Kollegen an den modernsten Maschinen mit den neuesten Technologien, die du dir nur vorstellen kannst. Wie zum Beispiel mit sogenannten Virtual-Reality-Brillen. In einem solchen Umfeld kann es gar nicht anders sein: die Arbeit macht einfach nur riesig Spaß. Tag für Tag.

Als Fachkraft für Metalltechnik unterstützt du unsere Zerspanungs-Experten bei fast allen Aufgaben. Du lernst, wie man die Maschinen einstellt, damit unsere Produkte die richtige Form und Größe haben und du lernst außerdem, wie man die Steuerungskomponenten bei der Produktion überwacht. Sobald ein Bauteil fertig ist, bist auch für die Überprüfung der Qualität verantwortlich. Solche Aufgaben erfordern echte Zuverlässigkeit von dir.

Du hast ein handwerkliches Talent? Und hast außerdem Lust darauf, modernste Mehrspindelmaschinen bedienen zu können? Du weißt, dass jeder Job in einem Unternehmen dazu beiträgt, damit überhaupt ein hervorragendes Endprodukt entstehen kann? 3 x eine Antwort „Ja!“? Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik DEFINITIV die richtige für dich!

Stell‘ dir vor, das Telefon an deinem Arbeitsplatz klingelt. Du gehst ran und meldest dich freundlich. Und dann hörst folgende Sätze: „Hi. This is John from London. Please tell me, what the delivery looks like? …“ Wenn du auf solche Situationen Lust hast, dann ist die Ausbildung zum Industriekaufmann genau das Richtige für dich! Unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt. Und wenn dann deine Freunde noch über dich sagen, dass du schon immer ein echtes Organisationstalent gewesen bist und mit Computerprogrammen wie Excel und Word echt gut umgehen kannst, dann bist du wie geschaffen für diese Ausbildung.

Als Industriekaufmann wirst du so ziemlich jede Abteilung kennenlernen und in jeder auch mitarbeiten. Transparenz und offene Kommunikation ist uns absolut wichtig. Wir GEROianer legen nämlich größten Wert auf ein echtes Miteinander über alle Abteilungen hinweg. Und genau deswegen haben wir mit unserem ‚Open Space Office‘ eine moderne Arbeitswelt geschaffen, in der man sich richtig wohl fühlen kann. In sogenannten ThinkTanks triffst du dich zu Besprechungen, im SkyLab kannst du mit deinem Team einfach mal kreativ die Zukunft gestalten, Produkte bewusst anders entwickeln.

Und weißt du, was das Beste ist? Das Open Office wurde nicht von den ‚Erwachsenen‘, den Berufserfahrenen alleine bestimmt. Unsere Youngsters waren von Anfang an mit dabei und haben viele der Einrichtungsgegenstände mit ausgesucht.

Übrigens: falls du die große weite Welt kennenlernen willst und dich jeden Tag im internationalen Umfeld bewegen möchtest, dann entscheide dich für die Ausbildung Industriekaufmann Internationales Wirtschaftsmanagement

Die Schule ist bald fertig und die große weite Welt lockt dich. Du findest es einfach toll, wenn du mit Menschen aus den verschiedensten Ländern der Welt kommunizieren kannst. Mit einer Ausbildung als Industriekaufmann mit der Zusatzqualifikation ‚Internationales Wirtschaftsmanagement“ stehen dir alle Tore und Türen dafür auf.

Weil du gerne alles von der Pike auf lernen und verstehen willst, bekommst du bei uns tiefe Einblicke in alle Unternehmensbereiche und unterstützt dort unsere Prozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Du verhandelt mit Lieferanten, vergleichst Angebot, betreust die Warenannahme und –lagerung, erstellst Kalkulationen und machst noch viele Aufgaben mehr. Quasi ein Allrounder mit Blickrichtung in die Welt.

Doch damit nicht genug. Unser Geschäftsführer ist tatsächlich ein klein wenig neidisch, wenn unsere Azubis in diesem Bereich aus ihrem Auslandspraktikum zurückkommen und davon berichten. Bedeutet: auch du wirst während deiner Ausbildungszeit für eine Weile weg sein. Meist bei einem unserer Kunden vor Ort.

Wenn dich das jetzt alles anspricht, dann ist das der richtige Ausbildungsberuf für dich!

„Können Sie bitte zu mir kommen und mir kurz bei meinem Laptop helfen?“ Solche Telefonanrufe gibt’s bei GERO schon lange nicht mehr. Bei uns sind die Unterstützungsanfragen klar über ein sogenanntes Ticket-System geregelt. Ausnahmen gibt’s nur für unseren Geschäftsführer. Und das auch nur in Notfällen. IT-Sicherheit ist ein Schwerpunkt unserer Ausbildung. Bei uns lernst du kriminellen Machenschaften immer einen Schritt voraus zu sein und uns vor Cyber-Angriffen zu schützen.

Unsere Maschinen gehören zu den modernsten auf der Welt. Ohne eine hochspezialisierte Servertechnologie geht da gar nichts mehr. Unsere IT ist daher ein echter Partner unserer Produktion. Um die konkrete Herausforderung zu verstehen, bist du so gut wie täglich im Dialog mit unseren Experten und das nicht auf „Remote“ (also auf Entfernung), sondern vor Ort.

Da zählst in deiner Schule zu den Cracks im IT-Unterricht und weißt oft mehr als deine Lehrer? Du interessiert dich dafür, wohin die Entwicklungen der IT gehen und was in Zukunft alles machbar sein wird? Jaaa? Super! Wenn du jetzt noch große Lust in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Menschen hast – also kein IT-Nerd in einer dunklen Kammer bist – dann schnapp dir diesen Ausbildungsplatz!

Wenn du gerne an Computern zeichnest, dann kannst du mit diesem Job dein Hobby zum Beruf machen. Als Technischer Produktdesigner ist es deine Aufgabe, die Wünsche unserer Kunden grafisch so aufzubereiten, dass sie für uns greifbar werden und wir sie uns in einem 3D -Format ansehen können. Das ist total wichtig, weil wir genau diese Modelle brauchen, um das Produkt überhaupt produzieren zu können.

Um die notwendigen Berechnungen durchführen zu können, brauchst du ein gutes technisches Verständnis und solides Hintergrundwissen aus Mathematik und Physik. Du musst nämlich Winkel, Flächen und Volumen oder auch Beschleunigung und Reibung berechnen können. Aber keine Angst. Wie das funktioniert, das bringen wir dir in deiner Ausbildung bei. Außerdem lernst du verschiedene Softwareprogramme kennen und erfährst, wie du die Vorgaben unserer Kunden umsetzt.

Gute Noten in den Fächern Mathe und Physik sind also wichtig. Falls du aber nicht ganz so gute Note haben solltest, dann versuch’s trotzdem. Vor allem dann, wenn du die passenden Stärken für diesen Beruf hast. Technische Produktdesigner brauchen nämlich eine gute Portion Eigeninitiative sowie eine unheimlich gute Vorstellungskraft und müssen zudem über eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise verfügen. Trifft alles auf dich zu? Dann wird dir die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner echt großen Spaß machen!

Ansprechpartner: Frau Leisle
Telefon: 07429.9318114
Mail: bewerbung@gerogmbh.de

DH-Studium

Fachrichtung BWL Industrie mit Abschluß Bachelor of Arts
Fachrichtung Maschinenbau Abschluß Bachelor of Engineering
Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering

Industrie-Studium - ab September 2019

Was bedeutet Industriestudium?

Dauer: 4,5 Jahre
Bachelor-Studium
. IHK-Ausbildung
. Industrie-Module
. Optionaler Auslandsaufenthalt

Um Euch einen Überblick über das total neue Industriestudium zu verschaffen, schaut euch unter
Industrie-Campus Heuberg um.

Sie...

machen sich gerne Ihr eigenes Bild, suchen eine besondere Lehrstelle, sind offen für alles Neue und haben Lust auf eine Herausforderung. Wollen einen Platz in einem jungen Team, das Ihnen hilft, eine gute Ausbildung zu erhalten. Fühlen Sie sich angesprochen?

GERO bildet…


aus…

Wir suchen für das Jahr 2020 den fachlich wie menschlich überzeugenden Auszubildenden und DH-Student (m|w|d) und sind gespannt auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Also, wer hat Lust bei uns zu lernen? Sich einen Job mit Zukunft zu sichern? Bewerbungen entweder per Post oder per Mail an personal@gerogmbh.de. Weitere nützliche Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung bei GERO, finden Sie hier unter Tipps.

GERO ist DHBW Dualpartner